Home

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen !

Nach dem erfolgreichen „Anwesenheits-Symposium“ 2021 planen wir  auch für 2022 wieder eine Jahrestagung unserer Gesellschaft, diesmal am 6. Und 7. Mai 2022 am Campus der Medizinischen Universität Graz. Der Termin im Mai sollte uns hoffentlich wieder ein „Anwesenheits-Symposium“ ohne relevante Einschränkungen durch die Pandemie erlauben.

Das Thema ist diesmal dem CRPS, also dem komplexen regionalen Schmerzsyndrom gewidmet. Die Thematik ist unverändert hoch aktuell.

Die Behandlung erfordert ein multimodales Konzept im interdisziplinären Set-Up. Die Veranstaltung wird auch nächstes Jahr wieder gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Handtherapie (ÖGHT) erfolgen. Die Gemeinsamkeit von Medizinern und Therapeuten war in der Vergangenheit stets bereichernd für beide Disziplinen und gerade beim CRPS ist diese Gemeinsamkeit unverzichtbar.

Der Erfordernis zur Interdisziplinarität folgend, haben wir Prof. Sandner-Kiesling als Schmerztherapeuten, Prof Paternostro als Physikalische Medizinerin und Prim Kubik als Rehabilitationsspezialisten als Gastredner gewinnen können.

Auch wollen wir die „österreichische“ Praxis der CRPS Behandlung anhand eines Internet-surveys evaluieren und im Rahmen des Meetings versuchen, „österreichische“ Behandlungsempfehlungen zu formulieren.

Wir laden Sie zur Teilnahme ins schöne Graz ein und freuen uns auf ein spannendes Symposium

Herzlichst

Dr Judith Geißler                                                        Univ Doz Dr Werner Girsch