Call for Abstracts

Wir würden uns sehr über Ihre aktive Teilnahme am Programm durch die Einreichung von wissenschaftlichen und praxisbezogenen Beiträgen freuen.

Bis zum 24. Oktober 2019 können Abstracts zu folgenden Schwerpunktthemen eingereicht werden:


Stromverbrennungen
Neue Behandlungskonzepte
Verbrennungsmedizin: Trainings- und Ausbildungsmodelle
Grundlagenforschung
Komplexe Rekonstruktion
Rehabilitation
Nachbehandlung
Kinder
Weichteilinfekt  
Der schwierige Fall  
Interdisziplinarität
Der schwierige Fall  
Intensivmedizin  
Freie Themen

 

Die Abstracteinreichung erfolgt ausschließlich online.                                                                                                

Das Einreichen eines Abstracts ersetzt nicht die Anmeldung als Teilnehmer zum Kongress.

1. Die Abstracts sind auf Deutsch oder Englisch einzureichen. Der reine Abstracttext (ohne Abstracttitel / Autoren/ Institute) darf maximal 3000 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) umfassen.

Bitte orientieren Sie sich bei der Einreichung an folgender Struktur:

    • Einleitung

    • Material und Methoden

    • Ergebnisse

    • Schlussfolgerung

       

2. Tabellen oder Bilder sind nicht zugelassen

3. Der präsentierende Autor ist Erstautor des Abstracts.
4.  Veröffentlichung: Alle angenommenen Abstracts erscheinen im GMS - German Medical Science Langzeitarchiv. Bitte beachten Sie, dass Ihr Abstract in der eingereichten Form veröffentlicht wird und keine Korrekturen vorgenommen werden können. Gegebenenfalls behält sich der Veranstalter vor, fehlerhafte Abstracts ohne Rücksprache für die Veröffentlichung abzuändern.

ZUR ABSTRACTEINREICHUNG